Reinders Corporation
Home Projekte Enerdes Gewächshaus Klimasysteme GlassPoint Gewächshaus-Klimasystem

GlassPoint Gewächshaus-Klimasystem

Das amerikanische Start-up-Unternehmen Glasspoint baut in Kalifornien ein riesiges Solarkraftwerk auf einem Ölfeld, das den Ölgesellschaften Shell und ExxonMobil gehört. Die Sonnenwärme soll dabei helfen, das letzte zähflüssige Öl aus diesem Bohrloch zu pumpen.

Lesen Sie mehr über Enerdes

Weitere Informationen und Bilder

Das Glasspoint-Kraftwerk besteht aus Tausenden von „Trogspiegeln“, die das Sonnenlicht auf eine zentrale Röhre konzentrieren. Zusammen liefern die Spiegel 850 Megawatt thermische Leistung für die Dampferzeugung. Darüber hinaus installiert Glasspoint 26,5 Megawatt herkömmlicher Sonnenkollektoren, um seinen Stromverbrauch ebenfalls umweltfreundlich zu gestalten. Auf diese Weise reduziert Aera seine CO2-Emissionen um 376.000 Tonnen pro Jahr, was den jährlichen Emissionen von 80.000 Autos entspricht.

Der Öl- und Gaskonzern Shell stieg 2012 als Anteilseigner bei Glasspoint ein, ist Großaktionär bei Aera Energy und besitzt außerdem 34 Prozent der staatlichen omanischen Ölgesellschaft PDO. Rund 10 Prozent der von der Branche gewonnenen fossilen Energie fließen in die eigene Produktion und Raffination. Ein großer Teil davon in die Enhanced Oil Recovery (EOR), und ein großer Teil davon wiederum in trockenen und heißen Gebieten wie Kalifornien und Oman. Durch die breite Anwendung der Glasspoint-Technologie lassen sich die mit jedem Barrel Öl verbundenen CO2-Emissionen erheblich reduzieren.

Neben Shell (vielleicht durch Shell) verdienen zwei weitere niederländische Akteure Anerkennung für ihren Beitrag zu diesem Konzept. Glasspoint schützt seine anfälligen Parabolspiegel (die sich mit der Sonne drehen) mit einem Gehäuse in Form eines Gartenbaugewächshauses. Für das Projekt in Oman wurden die niederländischen Spezialisten Kubo und Enerdes für den Bau des Gewächshauses bzw. die Steuerung des Innenklimas hinzugezogen. Das Gewächshaus verhindert, dass Staub und Sandstürme die Spiegel und Drehmechanismen beschädigen. Das Gewächshaus selbst hält Glasspoint mit Bürsten und ein wenig Wasser sauber und transparent.

Möchten Sie mehr über das Glasspoint-Projekt erfahren? Dann werfen Sie einen Blick auf die folgenden Links:

 

GlassPoint Gewächshaus-Klimasystem3 GlassPoint Gewächshaus-Klimasystem Miraah GlassPoint Gewächshaus-Klimasystem2

comment icon

Kontakt

Haben Sie Fragen zu unseren Produkten, Dienstleistungen oder Projekten? Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

    Kontaktformulierung onderaan

    Plesmanweg 21
    7602 PD Almelo
    Die Niederlande

    info@reinderscorp.com
    +31 (0) 546 – 876500